Leichtgutladeschaufel

Anwendung

Diese Schaufel eignet sich hervorragend für den Umschlag von leichtem Schüttgut. Einsatzgebiete: Futtermittelindustrie, Kompostieranlagen, Kohlerückverladung, Sägewerke und Schneetransport. Weitere Anwendungsbereiche je nach Wahl der Ausstattung mit Abziehkante oder ansteigendem Boden an der Schaufelrückseite.

Leichtgutladeschaufel 3D-Grafik

Merkmale

  • größtmögliches Schaufelvolumen durch Konzeption für leichte Schüttgüter
  • Variante Abziehkante: Ladeplatz bleibt immer eben, da die Kante beim Rückwärtsfahren als Planiermesser eingesetzt werden kann
  • Schaufelform konzipiert für eine schnelle und maximale Füllung
  • Fertigung in allen Größen sowie für alle Trägergeräte und mit Direkt- oder Schnellwechsleranbau möglich
  • ausgestattet mit vier Verschleißstreifen längs und einem Verschleißstreifen quer

Sonderausstattung

  • Abweisblech
  • Schaufelkörper komplett in HB 400
  • Zahnmesser in HB 500
  • Unterschraubwendemesser in HB 500
  • Lasthaken

Größenklassen

Klasse (t) Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L
III (3,5 - 4) ca. 2000 840
1200
IV (4 - 5) ca. 2100 1080
1500
V (5 - 7) ca. 2200 1440
2000
VI (7 - 9) ca. 2400 2000
2700
VII (9 - 11) ca. 2600 2400
3200
VIII (11 - 13) ca. 2800 3000
3700
IX (13 - 17) ca. 3000 4000
5000
X (17 - 23) ca. 3200 4900
6000
XI (22 - 30) ca. 3600 5760
7200
XII (28 - 50) ca. 3800 10000

Leichtgutladeschaufel im Einsatz