Gitterlöffel/Sieblöffel

Anwendung

Dieses Spezialwerkzeug eignet sich hervorragend für Lade- und Sortierarbeiten. Gitter-, Skelett- bzw. Gesteinslöffel werden vorwiegend für das Aussieben von Gestein oder Pflastersteinen sowie zum Bauschuttrecycling eingesetzt.

  • Gitterlöffel/Sieblöffel mit Gitterstäben (3D-Grafik)
  • Gitterlöffel/Sieblöffel mit Gitterboden (3D-Grafik)

Merkmale

  • Messer in gewohnt hoher Qualität; HB 400 mit Zahnsystem, HB 500 ohne Zähne
  • untere Seitenschneide und Seitenschutz kombiniert, in HB 400
  • Boden serienmäßig in HB 400 und seitlich überstehend für höchste Standzeit
  • robuster Löffel mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis
  • hochfest, daher sind auch schwere Einsätze kein Problem
  • vielseitig für den Allround-Einsatz
  • mit CAT J-Zahnsystem, Schraubzahn oder Bofors-Laderzahnsystem ausgestattet
  • Siebabstände nach Kundenwunsch; erhältlich mit Gitterboden oder Gitterstäben (ab Klasse I)

Sonderausstattung

  • Löffelkörper in HB 400
  • Lasthaken
  • Vorsteckmesser

  • Gitterlöffel/Sieblöffel an Bagger
  • Gitterlöffel/Sieblöffel im Einsatz (Sieben)

Technische Daten

Ausführung mit Gitterboden

Klasse (t) Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L
0,2 500 57
0,3 800 140
0,4 800 179
0,5 800 227
0,6 800 248
0,7 800 299
0,8 800 362
0,9 1000 506

Ausführung mit Gitterboden oder -stäben

Klasse (t) Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L
I 800 490
I 1000 650
I 1200 810
I 1400 970
I/II 800 570
I/II 1000 760
I/II 1200 950
I/II 1400 1140
II 800 640
II 1000 850
II 1200 1060
II 1400 1270
III 1000 940
III 1200 1180
III 1400 1420
III 1600 1660
IV 1800 3230