Reißzahn

Anwendung

Der Reißzahn dient zum Lösen härtester Gesteinsarten (z. B. Kalkstein, Tonschiefer, Nagelflurschichten, Schlacke, Basalt, Granit).

Grafik Reißzahn

Merkmale

  • bündelt die gesamte Kraft des Baggers auf einer Zahnspitze
  • kombinierbar mit handelsüblichen Zahnsystemen
  • sehr robuste Bauweise durch tiefes Schwert

Sonderausstattung

  • Verschleißpanzerung am Schwert
  • Stützblech

Technische Daten

Klasse Einsatzgewicht
0,2/0,3/0,4 - 3,5 t
0,5/0,6 - 6 t
0,7 - 8 t
0,8 - 10 t
0,9 - 12 t
I - 15 t
II - 23 t
III - 29 t
III/IV - 38 t
IV - 50 t
V - 70 t
VI - 100 t
VI s - 130 t
VII - 185 t
VII s - 260 t

Reißzahn im Einsatz