Grabenräumlöffel mit Zylinder (bis 6 t)

Anwendung

Der Grabenräumlöffel mit Zylinder dient zum Aufnehmen, Transportieren, Heben und Ausschütten von Erdreich und leichten Böden (leichter und mittlerer Einsatz). Der Löffel eignet sich hervorragend für den Graben- und Muldenbau, zum Erstellen von Böschungen und Banketten, Planieren und Grabenräumen und Herstellen von komplexen Geländeformen.

Grabenräumlöffel mit Zylinder (bis 6 t) für Minibagger (3D-Grafik)

Merkmale

  • offene 20°-Wanne für leichtes Entleeren
  • aufgrund fehlender Mittelsichel geeignet auch für klebriges Material und optimal zum Dosieren
  • Schwenkbewegung 2 x 45°
  • Boden seitlich überstehend
  • Verjüngung pro Seite 2°
  • mit Entwässerungslöchern

Sonderausstattung

  • Löffelkörper in HB 400
  • Böschungsschneide
  • Entwässerungsschlitze
  • Lasthaken
  • Zylinderschutz
  • optional in den Zylinder integriertes, geschütztes Lasthalteventil

  • Grabenräumlöffel mit Zylinder (bis 6 t) für Minibagger im Einsatz
  • Grabenräumlöffel mit Zylinder (bis 6 t) für Minibagger im Einsatz (Abziehen)

Technische Daten

Klasse 0,1 (ca. bis 1 t)

Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L Gewicht (ca. kg)
700 37 45
800 43 50

Klasse 0,2 (ca. 1 - 1,6 t)

Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L Gewicht (ca. kg)
850 81 112
1000 96 128
1200 115 141

Klasse 0,3 (ca. 1,6 - 2,6 t)

Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L Gewicht (ca. kg)
1000 100 132
1200 122 147
1400 143 164

Klasse 0,4 (ca. 2,6 - 3,5 t)

Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L Gewicht (ca. kg)
1000 127 138
1200 154 153
1400 180 170

Klasse 0,5 (ca. 3,5 - 4,8 t)

Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L Gewicht (ca. kg)
1200 184 179
1400 216 200
1600 248 221

Klasse 0,6 (ca. 5 - 6 t)

Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L Gewicht (ca. kg)
1200 197 180
1400 230 201
1600 265 222