Grabenräumlöffel mit Drehmotor (12 bis 40 t)

Anwendung

Dieser Löffeltyp ist der deutsche Marktführer unter den Drehmotorlöffeln. Als Hochleistungslöffel ermöglicht er uneingeschränktes und wartungsfreies Arbeiten in beidseitig bis zu 45° geschwenkter Position.

Der raue Alltagseinsatz im Bau zeigte, dass die im Markt befindlichen Typen von Grabenräumlöffeln mit gravierenden Nachteilen behaftet waren. Immer wieder auftretende Schäden an Zylindern, Verschleiß an den Schwenkköpfen und Buchsen, festsitzende Bolzen aufgrund mangelnder Schmierung und schließlich Stillstandzeiten durch beschädigte oder weggerissene Hydraulikschläuche strapazierten die Nerven der Maschinenführer und kosteten Geld.

Grabenräumlöffel mit Drehmotor (12 bis 40 t) (3D-Grafik)

Merkmale

  • robuster und kompakter Drehmotor ersetzt konventionellen Schwenkkopf
  • Hydraulikschläuche werden unmittelbar zum Drehmotor geführt, um Beschädigung auszuschließen
  • durch die Schmierung über das Hydrauliköl des Greiferdrehwerks ist der Motor völlig wartungsfrei
  • Bolzen, Zylinder und Zylinderabdeckungen entfallen
  • verschraubte Aufhängung zum Auswechseln für unterschiedliche Trägergeräte
  • größtmögliche Halte- und Drehmomente
  • integriertes Druckbegrenzungsventil vermeidet Überlastung des Drehmotors
  • mit Entwässerungslöchern
  • Bodenblech seitlich überstehend, ab Klasse I in HB 400
  • einziger Anbieter mit Gussgehäuse
  • Schwenkbereich 2 x 45° anschlagbegrenzt

Sonderausstattung

  • Spezialabdichtung zum Schutz der Standardabdichtung des Motors beim Einsatz unter Wasser oder in feinsandigen Böden auf Wunsch für die Drehmotorklassen II S und III L lieferbar

  • Grabenräumlöffel mit Drehmotor (12 bis 40 t) an Bagger
  • Grabenräumlöffel mit Drehmotor (12 bis 40 t) im Einsatz

Technische Daten

Klasse I (Trägergerät 12 - 15 t)

Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L Gewicht (ca. kg)
1800 440 626
2000 495 658
2200 550 690
2400 605 722

Klasse I/II (Trägergerät 15 - 19 t)

Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L Gewicht (ca. kg)
1800 600 833
2000 650 868
2200 700 903
2400 750 938

Klasse II S (Trägergerät 19 - 23 t)

Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L Gewicht (ca. kg)
1800 800 961
2000 900 1002
2200 1000 1043
2400 1100 1084

Klasse III L (Trägergerät 23 - 26 t)

Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L Gewicht (ca. kg)
2000 1000 1263
2200 1125 1315
2400 1250 1366
2600 1375 1418

Klasse III (Trägergerät 23 - 29 t)

Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L Gewicht (ca. kg)
2000 1100 1515
2200 1260 1572
2400 1430 1632
2600 1600 1691

Klasse IV (Trägergerät 29 - 40 t)

Schnittbreite in mm Inhalt SAE/L Gewicht (ca. kg)
2000 1330 2090
2200 1515 2160
2400 1700 2245
2600 1885 2325
2800 2070 2395

Drehmotor Klasse V (Trägergeräte bis 50 t) auf Anfrage.