Wacker Neuson Deutschland setzt auf JR-Qualität

Wacker Neuson gehört international zu den Marktführern in den Bereichen Baugeräte und Kompaktmaschinen und verfügt über ein breites Händler- und Mietservicenetz in ganz Deutschland. 2015 entschied sich Wacker Neuson Deutschland, die Baumaschinen in seinen Mietparks fast flächendeckend mit Rädlinger Produkten auszurüsten. Ein großer Coup für den Maschinen- und Anlagenbau, denn die Zusage versprach von Anfang an großes Potenzial.

Bis Ende 2015 umfasste das Auftragsvolumen etwa 1.500 Baggerlöffel für Maschinen mit Einsatzgewichten von 800 kg bis zu 14 t. Darüber hinaus durfte Rädlinger die Mietparks mit JR Tilt 90-Drehmotoren beliefern. Nachdem sich die Zusammenarbeit 2015 als erfolgreich herausgestellt hat und die Produkte im direkten Einsatz überzeugten, will der Baumaschinenhersteller die Zusammenarbeit auch 2016 fortsetzen und seine Mietparks mit Anbaugeräten aus dem Hause Rädlinger ausstatten.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

17.06.2015 Hohe Besucherqualität auf der TiefbauLive

Obwohl manch andere Fachmesse mit höheren Besucherzahlen aufwarten kann, hatte die Doppelmesse TiefbauLive und Recycling aktiv von 11. bis 13. Juni in Baden-Baden etwas...[mehr]



05.08.2015 Gewinnerin des Rädlinger Ausbildungstags steht fest

Beim Ausbildungstag am 24. Juli verloste die Josef Rädlinger Unternehmensgruppe unter den Besuchern ein neues Smartphone. Nur die Teilnahmekarte ausfüllen, reichte...[mehr]



18.08.2011 Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH – lokal wie global erfolgreich

Die Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH, die Teil der in Cham ansässigen Josef Rädlinger Unternehmensgruppe ist, startete erfolgreich ins Jahr 2011. Mit nationalen...[mehr]