Tieflöffel für Ausbildung von Baugeräteführern

Die Auszubildenden zum Baugeräteführer am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Neuburg an der Donau durften sich freuen: Auf Anfrage ihres Fachlehrers stellte die Firma Rädlinger kostenlos einen neuen Tieflöffel für Übungszwecke bereit. Der Löffel hat eine Schnittbreite von 300 mm und ist mit einer Radlog-Aufnahme ausgestattet, sodass die Schüler auch den Einsatz als Hochlöffel trainieren können.

Bereits im letzten Jahr liebäugelten die Lehrkräfte des Fachbereichs mit einer Neuanschaffung zur Ausstattung des schuleigenen Raupenbaggers. Die jetzigen Absolventen sprachen sich wiederholt für einen Rädlinger Tieflöffel aus, um mit der Baumaschine noch effizienter arbeiten und vielseitige Einsatzzwecke erproben zu können.

Bei der Übergabe durch Vertriebsleiter Daniel Meindl, bedankte sich Fachlehrer Josef Kobold, herzlich im Namen der Schulleitung und der Schüler, die nun noch besser auf ihren späteren, teilweise weltweiten Baustelleinsatz vorbereitet werden können.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

20.12.2016 Rädlinger Felslöffel im Einsatz in Kalksteinbrüchen

Beim schweren Einsatz z. B. in Steinbrüchen sind eine robuste und widerstandsfähige Bauweise sowie eine hochwertige Verarbeitung der Werkstoffe und Bauteile für eine...[mehr]



05.11.2015 Werkshalle für Mühlbauer AG

In Zusammenarbeit mit dem Rädlinger Bauunternehmen erweitert die Stahlbau-Abteilung derzeit eine Produktionshalle am Hauptsitz der international tätigen Mühlbauer AG in...[mehr]



23.08.2018 Rädlinger stellt JR Spaten und neue Volumenlöffel vor

Auf der Messe GaLaBau vom 12. bis 17. September 2018 in Nürnberg wird der Baumaschinenausrüster Rädlinger mit zwei neuen Produkten vertreten sein. Mit dem Tieflöffel...[mehr]