Starkes Paket für die grüne Branche

Drehmotor JR Tilt 90 im EinsatzGrafik JR Collecting Unit

demopark 2017
Standnummer Freigelände, E-501

 

Mit dem JR Tilt 1490 bringt die Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH ein neues Modell seines zweimal 90 Grad schwenkenden Drehmotors auf den Markt. Der 1490er schließt an die kleineren fünf Modelle an und bedient Maschinen mit einem Einsatzgewicht von 12 bis 16 Tonnen.

Damit wächst das Anbaugerätepaket von Rädlinger für die grüne Branche weiter. Besucher der Demopark in Eisenach werden neben den klassischen Allroundwerkzeugen wie Tieflöffel, Grabenräumlöffel und Co. auch Spezialanbaugeräte für die GaLaBau-Branche auf dem Rädlinger Messestand unter die Lupe nehmen können. Dazu gehören zum Beispiel Roderechen, Gitterlöffel oder Reißzahn, die neben anderen auf der Demopark im Einsatz zu sehen sein werden.

Der Drehmotor JR Tilt 90 sorgt für die nötige Flexibilität beim Einsatz der Anbaugeräte im Platz- und Wegebau oder in der Garten- und Landschaftsgestaltung und erlaubt ein bequemes und sicheres hydraulisches Wechseln.

Dabei überzeugt der Drehmotor vor allem durch seine kompakte Bauweise und die integrierte Öldurchführung zur schlauchlosen Ansteuerung des hydraulischen Schnellwechslers. Für höchste Dreh- und Haltemomente ist das Druckbegrenzungsventil mit 310 bar abgesichert. Ebenso legte Rädlinger bei allen Modellen großen Wert auf eine optimale Schnittstelle zwischen Drehmotor und Bagger. Die JR Collecting Unit an der Oberseite des Drehmotorgehäuses fasst die einzelnen Funktionsanschlüsse zusammen und führt sie zum hinteren, dem Arbeitsbereich abgewandten Teil des Motors. Von dort aus werden die Hydraulikschläuche geschützt zur Maschine verlegt. Das sorgt für eine bestmögliche und vereinfachte Schlauchverlegung, die Störungen und Schäden an den Schläuchen minimiert.

Das genaue Dosieren von Füllmaterial, das Graben entlang von Mauern und Begrenzungssteinen oder das exakte Modellieren und Planieren von Oberflächen bilden nur einen Ausschnitt der vielfältigen Aufgaben, die Anbaugeräte im GaLaBau bewältigen müssen. Die Schwenkfunktion des JR Tilt 90 erweitert die Effizienz und die Einsatzmöglichkeiten der Anbaugeräte sowie die Leistungsfähigkeit der Minibagger. Auch aus zeitökonomischer Sicht gestaltet sich die Investition in einen Drehmotor, wie den JR Tilt 90, deshalb sinnvoll.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

01.02.2012 Mit FEM Simulationen Material und Kosten sparen sowie Fehler vermeiden

Bereits letztes Jahr wurde eine spezielle Software für konstruktionsunterstützende FEM Simulationen angeschafft. Seither kümmert sich ein eigens dafür vorgesehener...[mehr]



20.06.2017 Siemens und Rädlinger liefern sich torreiches Fußballspiel

In der Fußball-Bundesliga ist die Saison längst vorbei, bei Rädlinger geht es mit Fußball jetzt erst so richtig los. Nach dem inzwischen traditionellen Spiel gegen das...[mehr]



12.03.2015 VDBUM Forentour macht Station am Firmensitz

Im Rahmen der VDBUM-Forentour besuchten gestern 33 Mitglieder des VDBUM Stützpunkts Regensburg den Firmensitz des Rädlinger Maschinen- und Anlagenbaus. Nach der...[mehr]