Schwenkrotator für STL

Anfang Mai übergab Walter Schack, Vertriebsmitarbeiter des Rädlinger Maschinenbaus, einen Schwenkrotator der Klasse JR 15 an das Bauunternehmen STL Sonnenberg. Dort wurde er an einen Hitachi 145 W 3 angebaut. Vertriebsmitarbeiter Walter Schack unterstützte den Kunden nicht nur beim Anbau, sondern beriet die STL bereits vor dem Verkauf des Schwenkrotators an die Weigel Bautechnik.

Im Sommer wird die STL ihren Maschinenpark erweitern. Auch bei dem Schwenkrotator für den neuen 24 Tonnen schweren Kettenbagger wird der Rädlinger Maschinenbau die STL beraten und beim Anbau unterstützen.

Die STL hat ca. 100 Mitarbeiter und ist in den Bereichen Straßenbau, Tiefbau und Gartenbau tätig. Das Unternehmen verfügt über einen Maschinenpark, der von Minibaggern ab zwei Tonnen bis zu Kettenbaggern mit 24 Tonnen verschiedenste Baumaschinen umfasst.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

20.09.2012 Kunden zeigen Rädlinger Produkte auf Messen

Im September stellte die Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH ihre Produkte auf zwei Messen vor. Rädlinger präsentiert seine Anbaugeräte nicht nur auf eigenen...[mehr]



04.04.2013 Mit neuen und optimierten Produkten zur bauma

„Nicht ausruhen - noch besser werden“, hieß das Ziel des Josef RädlingerMaschinenbaus seit der letzten bauma. Das Fazit des Herstellers von Anbaugeräten vor Beginn der...[mehr]



03.09.2014 Unternehmensgruppe Rädlinger heißt 22 neue Auszubildende und zwei duale Studenten willkommen

Für 24 junge Menschen begann mit dem Start des neuen Ausbildungsjahrs bzw. mit dem Eintritt in ein duales Studium bei der Unternehmensgruppe Rädlinger ein neuer,...[mehr]