Schwenkrotator für STL

Anfang Mai übergab Walter Schack, Vertriebsmitarbeiter des Rädlinger Maschinenbaus, einen Schwenkrotator der Klasse JR 15 an das Bauunternehmen STL Sonnenberg. Dort wurde er an einen Hitachi 145 W 3 angebaut. Vertriebsmitarbeiter Walter Schack unterstützte den Kunden nicht nur beim Anbau, sondern beriet die STL bereits vor dem Verkauf des Schwenkrotators an die Weigel Bautechnik.

Im Sommer wird die STL ihren Maschinenpark erweitern. Auch bei dem Schwenkrotator für den neuen 24 Tonnen schweren Kettenbagger wird der Rädlinger Maschinenbau die STL beraten und beim Anbau unterstützen.

Die STL hat ca. 100 Mitarbeiter und ist in den Bereichen Straßenbau, Tiefbau und Gartenbau tätig. Das Unternehmen verfügt über einen Maschinenpark, der von Minibaggern ab zwei Tonnen bis zu Kettenbaggern mit 24 Tonnen verschiedenste Baumaschinen umfasst.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

25.03.2015 Aussichtsreiche Premiere auf der Mawev-Show

Vielversprechend startete vergangene Woche die Mawev-Show in Enns mit Sonnenschein und bei bestem Frühlingswetter. Auch an den drei folgenden Messetagen setzte sich das...[mehr]



06.02.2013 Aus Alt wird Neu? Und Besser!

Gestartet ist die Rädlinger Maschinenbau GmbH mit der Produktion von Anbaugeräten für Bagger und Radlader. Heute umfasst das Tätigkeitsfeld zusätzlich die Regeneration...[mehr]



21.06.2018 Drei Verladeschaufeln für M Asphalt

Die M Asphalt Werke in Sachsen-Anhalt gehören zur Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG. Mischwerke an vier Standorten versorgen und beliefern Straßenbauprojekte in...[mehr]