Schnellwechsler und Grabenräumlöffel für Raupenbagger

Im Juni 2018 erhielt die im Rohrleitungs- und Anlagenbau tätige Streicher GmbH aus Deggendorf einen neuen Raupenbagger vom Typ Liebherr R926 Multi User. Das Gerät verfügt über einen 8,20 Meter langen Monoblock-Ausleger sowie einen sechs Meter langen Stiel. Als Schnellwechsler bevorzugte Streicher einen Rädlinger SWP der Klasse 2. Der SWP-Schnellwechsler wurde von Rädlinger für härteste Einsätze entwickelt und konstruiert.

Das Unternehmen hat bereits seit mehreren Jahren Rädlinger Anbaugeräte im Einsatz und ist von Anwendung und Qualität der Produkte überzeugt.

Da der Stiel am Trägergerät abgedichtet ist, musste der Schnellwechsler speziell für diesen Typ Raupenbagger konstruiert werden, wofür beispielsweise spezielle Buchsen notwendig waren. Der Liebherr-Bagger wird hauptsächlich für Erdbauarbeiten verwendet, weshalb Rädlinger außer dem Schnellwechsler auch noch einen Grabenräumlöffel mit Drehmotor der Klasse I (bis 14 Tonnen) lieferte.
  


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

27.08.2012 Signale aus Funkmasten der Firma Rädlinger

Einen 50 Meter hohen und 16 Tonnen schweren Funkmasten erstellten Anfang August die Mitarbeiter der Abteilung Stahlbau der Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH. Die...[mehr]



11.02.2016 Vier historische Bahnbrücken im Bayerischen Wald saniert

Seit den Jahren um 1880 stehen die Ohetalbrücke, Nagerlbrücke und Deffernikbrücke bereits auf der Bahnstrecke Plattling - Bayerisch-Eisenstein. Geradezu jung ist im...[mehr]



27.08.2015 NordBau 2015: Von klein bis groß am Rädlinger Messestand

In Neumünster findet vom 9. bis 13. September die NordBau-Messe statt, auf der die Rädlinger Maschinen- und Anlagebau GmbH mit Exponaten für Minibagger bis Radlader...[mehr]