Rückblick Bauma 2010

Die 29. Internationale Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte fand vom 19. - 25. April 2010 in München statt. Die Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH präsentierte sich sieben Tage lang auf der Bauma 2010 mit den neuesten Entwicklungen und Technologien im Bereich Baumaschinenausrästung. Auch wenn einige internationale Gäste aufgrund der teils massiven Einschränkungen im europäischen Luftverkehr zur Bauma 2010 erst verspätet anreisen konnten, war der nagelneue Stand der Rädlinger Maschinenbau sehr gut besucht. Es zeigte sich einmal mehr, dass die weltweit größte und nur alle drei Jahre stattfindende Weltleitmesse für Branchenkenner ein Muss ist.

Besonderes Interesse zogen die Produktneuheiten, wie der neue Tieflöffel Futura, der Grabenräumlöffel 2 x 45 mit Kolbenstangenschutz sowie der Drehmotor Klasse III L in der Baggerklasse 24-26 Tonnen auf sich. Die Besucher konnten sich vor Ort natürlich auch ein genaues Bild vom bewegten Rädlinger Schwenkrotator und dem Rädlinger Grabenräumlöffel mit Drehmotor machen. Die gesamte Palette der Rädlinger Drehmotorprodukte wurde selbstverständlich auch gezeigt.

Die Bauma hat auch 2010 neue Rekorde aufgestellt: Mit 3.150 Ausstellern aus 53 Ländern konnte sie nochmals ihre Ausstellerbilanz gegenüber 2007 verbessern - an der Bauma 2007 nahmen zum Vergleich 3.002 Aussteller aus 49 Ländern teil. In den Hallen und auf dem Freigelände der Neuen Messe München wurden auf einer Rekordfläche von mehr als 555.000 Quadratmetern die neuesten Produkte der internationalen Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinenindustrie präsentiert.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern für ihren Besuch und freuen uns bereits auf ein Wiedersehen in München auf der Bauma 2013 vom 15.-21. April 2013!


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

15.10.2012 Verlängerung der Bagger-Reichweite um 5 Meter

Schlammbecken mit einem Mobilbagger säubern - eigentlich keine schwierigeAufgabe. Doch im speziellen Fall eines Kunden der Rädlinger Maschinen- undAnlagenbau GmbH war...[mehr]



21.06.2018 Drei Verladeschaufeln für M Asphalt

Die M Asphalt Werke in Sachsen-Anhalt gehören zur Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG. Mischwerke an vier Standorten versorgen und beliefern Straßenbauprojekte in...[mehr]



12.03.2015 VDBUM Forentour macht Station am Firmensitz

Im Rahmen der VDBUM-Forentour besuchten gestern 33 Mitglieder des VDBUM Stützpunkts Regensburg den Firmensitz des Rädlinger Maschinen- und Anlagenbaus. Nach der...[mehr]