Rädlinger hat eine eigene Containerwerkstatt

Auf jeden Mitarbeiter der Rädlinger Gruppe kommt gut ein Container: 1.500 Stück mit unterschiedlichster Ausstattung für Büro, Lager, Werkstatt, Sanitär, Wohnen und Schlafen dürfen Klaus Mühlbauer, Franz Müller, Günther Haberl und Jan Klima zu ihrem Verantwortungsbereich zählen. Sie kümmern sich um die Einrichtung und Reinigung sowie um Reparaturen, Umbauten und Installationen. Ganz nebenbei sind sie auch für das große Lager in Weiding zuständig, wovon ihr eigenes Lager, die Werkstatt und eine kleine Schreinerei zwei große Hallen und einen Außenlagerplatz einnehmen. Als gelernte Elektriker, Schreiner und Installateure wissen sie sich gut zu helfen. Alleine in diesem Jahr durchliefen die Werkstatt etwa 170 Container. Dabei wurden einige mit Gasthermen ausgestattet, die die Energiekosten im Vergleich zu Elektroheizungen senken sollen. Dank guter Pflege sind die Container, deren Neupreis im fünfstelligen Bereich liegt, bis zu 30 Jahre im Einsatz. Auch im Namen der Nachnutzer wünschen sich die vier deshalb einen sorgfältigen Umgang mit den mobilen Räumen.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

01.08.2016 Optimierung der Grabenräumlöffel für Minibagger

Mit dem Modellwechsel bei den Rädlinger Grabenräumlöffeln bis einschließlich Klasse 0,6 gehen mehrere Optimierungen einher. Sowohl in der starren als auch in der offenen...[mehr]



18.02.2019 Rädlinger erhöht Lagerbestand für Anbaugeräte bis 40 Tonnen

Das neue Logistikzentrum des Baumaschinenausrüsters Rädlinger bietet Platz für etwa 5.500 Produkte. Bereits im zweiten Halbjahr 2018 konnten die Produktionsstückzahlen...[mehr]



09.01.2017 Hart umkämpft: Firmen- und Behördenmeisterschaft in Cham

Die Meisterschaft der Firmen und Behörden in Cham zum Dreikönigsfest am 6. Januar hat sich inzwischen fest als Tradition zum Jahresbeginn etabliert. Altbürgermeister Leo...[mehr]