Pilotprojekt Eisenbahnbrücke A70

Sicherstellung des Ankündigungsverhaltens bei Spanngliedausfall infolge von Spannungsrisskorrosion

Das Bauwerk der zweigleisigen Strecke Bamberg – Rottendorf unterführt die BAB A70 bei km 60,242. Es wurde ca. 1968 als schiefwinkliger Zweifeldträger in Spannbetonbauweise mit Stützweiten von 2 x 17,5 m = 35 m errichtet.Die beiden getrennten Überbauten sind als einzellige Hohlkästen ausgeführt.Der seinerzeit verwendete Spannstahl Sigma Oval 40 (St 145/160) weist für den vorliegenden Produktionszeitraum eine Gefährdung im Hinblick auf Spannungsrisskorrosion auf. Aufgrund der geringen, im Querschnitt vorhandenen Betonstahlmengen kann ein ausreichendes Ankündigungsverhalten rechnerisch nicht nachgewiesen werden, sodass ein schlagartiges Versagen ohne sichtbare vorherige Rissbildung nicht sicher ausgeschlossen werden kann.

Das Bauwerk wird daher zur Sicherstellung des Ankündigungsverhaltens im Auftrag des Projektleiters, der DB Netz AG Würzburg, durch die Josef Rädlinger Ingenieurbau GmbH in Zusammenarbeit mit der Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH ertüchtigt (Technologiemanagement DB: Tristan Mölter; Planung: Prof. Feix Ingenieure GmbH; Prüfung: Dr. Markus Hennecke). Dies erfolgt durch Stahllaschen, die als zusätzliche externe Biegezugbewehrung wirken. Die Laschen werden über Verbundankerschrauben (TOGE TSM) schubfest mit dem Querschnitt verbunden und am Widerlager endverankert. Das Zusammenwirken von interner und externer Biegezugbewehrung wird durch die optimierte Steifigkeit der Verbundankerschrauben und Laschen sichergestellt. Zusätzlich erfolgt eine Schubverstärkung des Überbaus durch vertikal eingebaute Verbundankerschrauben.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

07.03.2019 Mietpark Rent2000 schwört auf Rädlinger Anbaugeräte

Der Mietpark Rent2000 in Sandhausen nahe Heidelberg ist eine Institution im Mietgeschäft für Baumaschinen, Anbaugeräte, Arbeitsbühnen und Baugeräte. Seit mehr als 30...[mehr]



26.09.2017 Feuerwehr-Großübung auf dem Rädlinger-Unternehmensgelände

Bei einer Feuerwehr-Großübung im Rahmen der diesjährigen Feuerwehraktionswoche wurde am 22. September 2017 auf dem Gelände des Rädlinger Bauunternehmens in Weiding bei...[mehr]



07.08.2014 Besuchen Sie uns auf NordBau und GaLaBau

Die Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH wird dieses Jahr auf der NordBau in Neumünster und der GaLaBau in Nürnberg mit einem umfangreichen Portfolio von...[mehr]