Kindersportschule des ASV Cham besucht Rädlinger

Die Herbstferien der jungen Sportler von der Kindersportschule (KiSS) des ASV Cham waren garantiert nicht langweilig: Einen Vormittag lang führte das spannende und abwechslungsreiche Programm die Gruppe auch zur Firma Rädlinger nach Windischbergerdorf.

Nach einem herzlichen Willkommen durch Josef Rädlinger jun. ging es zuerst in die Fertigungshallen des Maschinen- und Anlagenbaus, wo neben Anbaugeräten für Bagger und Radlader auch verschiedenste Stahlkonstruktionen entstehen. Anlagen wie der Plasmabrennschneider und die zahlreichen Gabelstapler machten dort reichlich Eindruck. Bevor die Tour weiterging, überraschten die Mitarbeiter der Produktion die kleinen Gäste mit extra angefertigten Briefbeschwerern, die nicht nur fein gedrehte Metall-Würfel zierten, sondern auch individuell mit den Vornamen der Besucher versehen waren. Der nächste Stopp führte in die Werkstatt des Bauunternehmens, wo von Pkws bis hin zu den größten Baumaschinen alle Fahrzeuge instandgehalten und repariert werden. Der Höhepunkt war die Besichtigung eines Dumpers, in dem die Kinder natürlich auch einmal im Führerhaus Platz nehmen durften. Ehe es auf den Heimweg ging, wartete noch eine kräftige Brotzeit auf sie.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

18.12.2018 Flexibler Einsatz dank abschraubbarer Zähne

Bereits seit gut vier Jahren verwendet Helmut Vormann, Inhaber eines Baggerbetriebs in Selters an der Lahn, den Rädlinger Tieflöffel Standard der Klasse 05 mit...[mehr]



19.01.2018 Anbaugeräte ab Werk

OEM (Original Equipment Manufacturer)-Aufträge nehmen immer größeren Anteil am Auftragsvolumen des Rädlinger Maschinenbaus ein Rädlinger beliefert seit vielen Jahren...[mehr]



10.07.2018 Rädlinger bleibt langfristig Premium Partner

Im Rahmen des Testspiels zwischen dem SSV Jahn Regensburg und dem ASV Cham gaben die Unternehmensgruppe und der SSV Jahn gemeinsam die Verlängerung ihrer Kooperation...[mehr]