Junge Unternehmer besuchen Unternehmensgruppe Rädlinger

Am 27. Oktober traf sich der „Junge Unternehmer Niederbayern-Oberpfalz e.V.“ auf Einladung der Unternehmensgruppe Rädlinger am Firmenhauptsitz in Cham. Die Firmeninhaber Werner und Josef Rädlinger sowie Rüdiger Altmann, Geschäftsführer des Bauunternehmens, hießen die knapp 40 Gäste willkommen. Als Einstieg in den Abend stellten sie mit einer bebilderten Präsentation die Geschichte der Unternehmensgruppe, die verschiedenen Firmenbereiche und aktuelle Entwicklungen und Projekte vor. Die Jungen Unternehmer nutzten die Gelegenheit bei einem der führenden mittelständischen Unternehmen der Region bzw. der angehörenden Branchen zu sein und fragten nach den Gründen für getroffene, unternehmerische Entscheidungen und den Absichten, die mit verschiedenen Schritten verbunden waren.

Im Anschluss daran entführte der Unternehmensfilm die Besucher auf Baustellen, zu den Standorten anderer Niederlassungen und in die Produktionswerke und -stätten von Rädlinger. Einen Live-Eindruck erhielten die Jungen Unternehmer beim Rundgang über das Firmengelände von den Fertigungshallen der Sparte Maschinen- und Anlagenbau. Auch dort tauchten viele Fragen zum Maschinenpark und dem Leistungsspektrum im Stahl- und Metallbau sowie in der Ausrüstung von Baumaschinen auf. Mit der Führung ging ein spannender und interessanter Abend zu Ende, der den Austausch zwischen den Unternehmern förderte und neue Impulse für die tägliche Arbeit schenkte.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

17.01.2013 Übergroße Ladeschaufeln individuell gefertigt

Wie viele Schaufelfüllungen braucht es, um einen 3-Achs-LKW komplett zuladen? Eine reicht mit der individuell konstruierten Ladeschaufel desRädlinger Maschinenbaus...[mehr]



14.09.2015 JR Sommerfest mit beeindruckender Kulisse

Am Samstag traf sich die JR-Familie zum gemeinsamen Sommerfest im Steinbruch Blauberg. Mitarbeiter aller Standorte kamen gemeinsam mit ihren Familien, um einen schönen...[mehr]



03.12.2013 Christbaum für Rom aus Bayern verabschiedet

Am 1. Dezember verabschiedeten die Waldmünchner und die ganze Region ihren Christbaum für Rom. Am Marktplatz erwarteten Zuschauer und Vertreter aus Politik, Wirtschaft...[mehr]