JR Spaten – zwei von 60 neuen Rädlinger Anbaugeräten bei Schwab

Für Verkauf und Vermietung erhielt die Niederlassung von Schwab Baumaschinen und Baugeräte in Pforzheim Anfang 2019 ein umfangreiches Paket mit mehr als 60 Rädlinger Anbaugeräten. Es beinhaltete Tieflöffel, starre und offene Grabenräumlöffel unterschiedlichster Klassen sowie zwei JR Spaten.

Niederlassungsleiter Uwe Danner bestätigt, dass es bereits einige Interessenten gibt, die den JR Spaten im Einsatz testen wollen. In senkrechter Ausrichtung lässt sich mit ihm Material an Fundamenten oder Schächten abstechen oder die vertikale Grabtiefe erhöhen. In waagrechter Position kann mit ihm Material unter Rohren und Leitungen bewegt oder weggenommen werden.

Der JR Spaten mit einer MS-03 Radlog Aufnahme ist bei Schwab mit einem Schnellwechselsystem vom Typ Lehnhoff HS03-DW an einen fabrikneuen Minibagger vom Typ WackerNeuson EZ36 mit bis zu 4,6 Tonnen Einsatzgewicht angebaut.

Verkauf, Vermietung und Service – seit fast 50 Jahren steht Schwab Baumaschinen und Baugeräte partnerschaftlich an der Seite seiner Kunden. Und das an vier Standorten: in Heidelberg, Dettenheim, Grünstadt und Pforzheim.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

08.09.2015 Renaturierung mit Gitterlöffel

Der Gitterlöffel aus dem Hause Rädlinger den Werner Braun, Chef des gleichnamigen Bagger- und Straßenbaubetriebs, einsetzt, hat eine Schnittbreite von 1,20 Meter und ein...[mehr]



05.01.2015 Stahlbau für Biomasseheizkraftwerk in Kroatien

Bühnen und Podeste, Geländer und Absturzsicherungen, Steigleitern und Treppen – insgesamt 33 t verbauten Stahl lieferte die Abteilung Lohnfertigung Mitte August in die...[mehr]



28.05.2015 TiefbauLive: Querschnitt durch das Produktsortiment

Von 11. bis 13.06.2015 findet in Baden-Baden wider das Messedoppel von TiefbauLive und recycling aktiv statt. Die Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau GmbH wird dort...[mehr]