Individueller Tieflöffel zum effektiven Ausheben von Baugruben

Der Baggerbetrieb Munkert aus Kalchreuth nordöstlich von Nürnberg ist spezialisiert auf Erd- und Abbrucharbeiten. Um Baugruben noch effizienter ausbaggern zu können, vertraut Inhaber Bernd Munkert seit September 2018 auf einen individuell gefertigten Tieflöffel von Rädlinger für Trägergeräte bis 15 Tonnen. Mit 1.600 mm ist der Tieflöffel breiter als ein Standardprodukt für diese Trägerklasse und fasst einen Inhalt von 750 Litern. Damit der Löffel am Trägergerät um 90° geschwenkt werden kann, lieferte Rädlinger außerdem einen Drehmotor JR Tilt 1490.

Die tatsächlichen Schwenkwinkel von 90° waren für den Kunden eines der Hauptkriterien, sich für Anbaugeräte von Rädlinger zu entscheiden. Damit ist der Tieflöffel selbst auf unebenem Untergrund immer in der richtigen Position. Bei der Schwenkbewegung sind außerdem keine Hydraulikschläuche im Weg. Weitere Gründe für Munkert waren die geringe Aufbauhöhe und die Rädlinger Qualität, die durch hochwertige Materialien erreicht wird. So sind etwa die Verschleißstreifen aus hochwertigem Stahl HB 500 gefertigt.

Außer dem neuen Tieflöffel hat der Baggerbetrieb mit einem Grabenräumlöffel starr an einem Kubota KX080 und einem Tieflöffel Standard noch weitere Rädlinger Anbaugeräte im Einsatz. Der Grabenräumlöffel verfügt ebenfalls über eine Schnittbreite von 1.600 mm und einen Inhalt von 338 Litern und ist mit Entwässerungslöchern ausgestattet. Um 90° schwenkbar wird er mit einem JR Tilt 790. Der Tieflöffel Standard besitzt eine Breite von 800 mm.

Bernd Munkert ist mit den Anbaugeräten sehr zufrieden und plant, weitere Rädlinger Produkte zu erwerben.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

28.03.2012 Rädlinger auf der Mawev-Show 2012 in Österreich

Vom 21. – 24. März fand in Österreich die Mawev-Show 2012, Europas größtes Demonstrations-Event der Baumaschinenbranche, statt. Bereits zum 8. Mal stellte der Verband...[mehr]



01.09.2017 34 neue Azubis: Herzlich willkommen!

Gesucht und gefunden – an den Standorten der Rädlinger Unternehmensgruppe starteten zum neuen Ausbildungsjahr 34 Nachwuchskräfte ins Berufsleben. Die Ausbildungsberufe...[mehr]



16.05.2013 Schwenkrotator für STL

Anfang Mai übergab Walter Schack, Vertriebsmitarbeiter des Rädlinger Maschinenbaus, einen Schwenkrotator der Klasse JR 15 an das Bauunternehmen STL Sonnenberg. Dort...[mehr]