First Contact mit der Rädlinger Gruppe

Auch in diesem Jahr stellte Rädlinger den Besuchern der Karrieremesse „First Contact“ in den Deggendorfer Stadthallen die Möglichkeiten für Praktika, Abschlussarbeiten und Direkteinstieg im Unternehmen vor. Eine große Zahl an Fragen zum Ablauf eines längeren Praktikums, zum Leistungsspektrum der Gruppe und zum Anforderungsprofil an Bewerber spiegelte das große Interesse der Studentinnen und Studenten wider und war die Basis für viele freundliche Gespräche auch über die Unternehmenskultur.

Die Rädlinger Gruppe ist stetig auf der Suche nach jungen, motivierten Hochschulabsolventen für die Bereiche Tief- und Ingenieurbau, Maschinen- und Stahlbau, Elektrotechnik und grabenlose Rohrsanierung und bietet den Nachwuchskräften auch bereits während des Studiums mit Praktika und der Betreuung von Abschlussarbeiten Wege, Praxiserfahrung zu sammeln und das Unternehmen kennen zu lernen.

Infos zum Arbeitgeber Rädlinger und zu den Karrieremöglichkeiten gibt es hier.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

31.08.2018 Rädlinger Drehmotor: Geringer Verschleiß und Wartungsaufwand

„Rädlinger hat immer ein offenes Ohr für die Anforderungen an meine Anbaugeräte“, erklärt Carsten Brehmer. Diesen Service schätzt der Geschäftsführer der Dränbau Brehmer...[mehr]



23.01.2018 Märchenschloss Neuschwanstein im Blick

Rädlinger Stahlbau fertigt Verbindungsgang zu Hause vor und bringt ihn in Hohenschwangau in Position Vor der Kulisse von Schloss Neuschwanstein in Hohenschwangau...[mehr]



22.01.2019 Versetzt: Komplette Halle zieht an neuen Standort

Ein außergewöhnliches Projekt: Rädlinger Stahlbau plante und realisierte für das Unternehmen Ensinger den Umzug einer Halle als Ganzes und sparte ihm dadurch enorme...[mehr]