First Contact mit der Rädlinger Gruppe

Auch in diesem Jahr stellte Rädlinger den Besuchern der Karrieremesse „First Contact“ in den Deggendorfer Stadthallen die Möglichkeiten für Praktika, Abschlussarbeiten und Direkteinstieg im Unternehmen vor. Eine große Zahl an Fragen zum Ablauf eines längeren Praktikums, zum Leistungsspektrum der Gruppe und zum Anforderungsprofil an Bewerber spiegelte das große Interesse der Studentinnen und Studenten wider und war die Basis für viele freundliche Gespräche auch über die Unternehmenskultur.

Die Rädlinger Gruppe ist stetig auf der Suche nach jungen, motivierten Hochschulabsolventen für die Bereiche Tief- und Ingenieurbau, Maschinen- und Stahlbau, Elektrotechnik und grabenlose Rohrsanierung und bietet den Nachwuchskräften auch bereits während des Studiums mit Praktika und der Betreuung von Abschlussarbeiten Wege, Praxiserfahrung zu sammeln und das Unternehmen kennen zu lernen.

Infos zum Arbeitgeber Rädlinger und zu den Karrieremöglichkeiten gibt es hier.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

03.08.2010 Schwerster Einsatz beim Wasserkraftwerksbau Rheinfelden

Das Kraftwerk Rheinfelden ist das älteste Flusskraftwerk Europas. Bereits seit 2003 wird an dem Neubau des Wasserkraftwerkes gearbeitet, welches künftig eine vierfach...[mehr]



14.03.2012 Neue Sonderkonstruktion entwickelt: Rädlinger Schleppschaufel

Seit Kurzem bietet Rädlinger eine eigens konstruierte Schleppschaufel. Die Sonderkonstruktion zeichnet sich u.a. durch ihre äußerst robuste Bauweise aus...[mehr]



19.09.2013 Kunden zeigen Rädlinger Produkte auf Messen

Angebaut an einen Radlader oder einen Bagger sind die Vorzüge und Funktionsweisen der Rädlinger Anbaugeräte doch am schnellsten zu erkennen. Auf der NordBau in...[mehr]