Coreum – Das Herz der Baumaschinenwelt

Die Baumaschinenwelt "Coreum" in Stockstadt nahe Frankfurt ist der neue Treffpunkt der Bau- und Umschlagmaschinen-Branche. Ein optimaler Ort für den Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau, um seine Produkte zu präsentieren.

Ende Oktober 2018 eröffnete der Baumaschinenhändler Kiesel seine Baumaschinenwelt. Das Ziel: einen Treffpunkt und eine attraktive Veranstaltungs-Location für die Branche schaffen. Der Name "Coreum" setzt sich aus den Wörtern "Core" und "Forum" zusammen. Dabei bedeutet "Core" so viel wie Herz oder Kern und verfolgt den Grundgedanken, dass es um die Kernpunkte der Bau- und Umschlagbranche geht, z. B. Aus- und Weiterbildung oder Technologie und Innovation. "Forum" steht für die Zusammenkunft von Experten und deren partnerschaftlichen Austausch.

Wissen und Events

Besucher des 200.000 Quadratmeter großen Geländes können im Bauma-Park mit Musterbaustellen der unterschiedlichen Branchen (Außenbereich) und im Forum für Technologie und Innovation (Innenbereich) ganz und gar in die Welt der Baumaschinen eintauchen. Im kommenden Jahr wird zusätzlich ein Recycling-Park gebaut. Im Praxispark besteht die Möglichkeit, Maschinen, Anlagen und Ausrüstung bei Trainingsfahrten und Einsatztests vorzuführen und auszuprobieren. Das Forum ist nicht nur eine Ausstellungsfläche für Produkte und Leistungen der Kiesel-Partner, sondern beinhaltet auch ein modernes Schulungs- und Veranstaltungszentrum.

Rädlinger als Teil des "Coreums"

Als Austeller im Coreum erreicht Rädlinger alle wichtigen Zielgruppen: Entscheider, Anwender, Verbände etc. Neben einer sogenannten Ausstellerbox im Innenbereich, dem „Forum“, ist die Sparte Maschinen- und Anlagenbau mit seiner Baumaschinenausrüstung außerdem mit einem eigenen Areal im Außenbereich präsent. Daneben werden die Produkte auf der Demofläche in Live-Vorführungen zu sehen sein. Zusätzlich könnte die Location für Kundenschulungen, -events oder Produktpräsentationen genutzt werden.

Neben dem Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau stellt auch Primus Line sein System zur grabenlosen Rohrsanierung anhand einer Schaubaustelle vor. Ziel ist es, die Marke Primus Line® weiter in der Branche und bei Vertretern von Verbänden zu etablieren.

Kiesel als Kunde

Das familiengeführte Handelsunternehmen Kiesel ist Exklusivpartner der Hersteller Hitachi, Mecalac und Giant in Deutschland sowie Terex Fuchs in vielen europäischen Ländern. Vor 60 Jahren gegründet, beschäftigt der Großhändler für Bau-, Umschlag- und Gebrauchtmaschinen heute über 900 Mitarbeiter und hat knapp 40 Niederlassungen.

Rädlinger beliefert Kiesel seit vielen Jahren, seit 2017 als Premium Partner. Alleine in den ersten drei Quartalen 2018 wurden etwa 1.500 Anbaugeräte im Auftrag von Kiesel gefertigt und ausgeliefert.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

22.06.2015 Freisinger Isarsteg: Ein Ast aus Stahl

Der Form eines liegenden Astes nachempfunden, verbindet die Fußgänger- und Radfahrerbrücke in Freising die beiden Ufer der Isarauen. Stützen, Treppen und Rampen bilden...[mehr]



15.10.2012 Verlängerung der Bagger-Reichweite um 5 Meter

Schlammbecken mit einem Mobilbagger säubern - eigentlich keine schwierigeAufgabe. Doch im speziellen Fall eines Kunden der Rädlinger Maschinen- undAnlagenbau GmbH war...[mehr]



16.04.2019 Leichter Gräben ziehen mit schwenkbarem Tieflöffel

Zum Ausschachten der Gräben für Druckwasserleitungen nutzt der Abwasserverband Braunschweig einen schwenkbaren Rädlinger Tieflöffel mit Drehmotor der Klasse I/II....[mehr]