Baggerlöffel made by Roboter

Zwei neue Schweißroboter im Schwandorfer Produktionswerk helfen die Bearbeitungszeiten zu reduzieren und die Stückzahlen zu erhöhen. Dafür wurden auch die Lagerkapazitäten erhöht.

Die gute Auftragslage der Sparte Baumaschinenausrüstung sorgte in den letzten Jahren immer wieder für Kapazitätsengpässe. Die beiden neuen Schweißroboter reduzieren die Schweißzeiten um ca. 40 Prozent. Sie sind ausgelegt auf das Schweißen von Tief- und Grabenräumlöffeln. Der hängend montierte Roboterarm hat sechs Achsen. So erreicht der Roboter nahezu jede Position im vorgesehenen Raum. Mit Hilfe von zwei L-Manipulatoren können gleichzeitig zwei Werkstücke bearbeitet werden. Während des Rüstvorganges auf dem einen Manipulator wird zeitgleich auf dem anderen geschweißt.

Zwei Sensoren stellen sicher, dass die Schweißnähte exakt und hochwertig ausgeführt werden. Der Gasdüsensensor tastet die Bauteile an und legt den Nahtanfangspunkt fest. Der Lichtbogen-Sensor prüft permanent die Lage der Schweißnaht und korrigiert, wenn erforderlich, die Position des Schweißbrenners. Außerdem erfolgt die Programmierung der Anlagen im "Teach-In"-Verfahren, d. h. jeder Schweißschritt wird manuell angefahren, mit den erforderlichen Parametern belegt und abgespeichert.

Durch die Steigerung der Stückzahlen sollen die Lieferzeiten verkürzt und der Lagerbestand erhöht werden. Dafür wurde in Schwandorf ein weiteres Lager für 2.500 Paletten eingerichtet, dass nun ausschließlich mit Produkten für OEM-Aufträge bestückt wird. Alle anderen Anbaugeräte werden im bisherigen Lager mit 1.800 Palettenplätzen untergebracht.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

08.01.2016 Zweiter Platz bei Firmen- und Behördenmeisterschaft

Am Heiligedreikönigstag trafen sich 12 Teams von Chamer Behörden und Firmen in der Sporthalle des Fraunhofer Gymnasiums zur jährlich stattfindenden Firmen- und...[mehr]



24.06.2014 Die bessere Lösung: Schwenken mit Drehmotoren

Drehmotoren geben Baggerfahrern auf beengten Baustellen Bewegungsspielraum für Arbeiten auf kleinstem Raum, bei Großprojekten gewährleisten sie eine enorme...[mehr]



18.02.2015 Besuchen Sie Rädlinger Maschinen- und Anlagenbau auf dem VDBUM-Großseminar 2015

Der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik (VDBUM) lädt vom 24. bis 27. Februar 2015 zum 44. VDBUM-Großseminar ins La Strada Hotel in Kassel. Auf die...[mehr]