Abbruch- und Sortiergreifer neu im Lieferprogramm

Mit dem neuen Rädlinger Abbruch- und Sortiergreifer vergrößert das Rädlinger Maschinenbauunternehmen sein Angebotsspektrum speziell für die Abbruch- und Recyclingbranche. Das Spezialwerkzeug eignet sich zum Verladen, Sortieren sowie Versetzen selbst schwerster Materialien und ist ab sofort als rotierbare oder als feste Ausführung erhältlich. Das Sortiment des rotierbaren Greifers bedient Baggerklassen von 0,7 bis 50 Tonnen. Die feste Version ist für Bagger der Klasse 0,7 bis 32 Tonnen verfügbar.

Die große Öffnungsweite, die sehr hohen Schließ- und Haltekräfte sowie die große Festigkeit des Rädlinger Abbruch- und Sortiergreifers ermöglichen eine präzise und kraftvolle Durchführung von Abbruch-, Rückbau- und Entkernungsarbeiten. Seine hochwertigen Komponenten sorgen darüber hinaus für einen geringen Verschleiß und eine lange Lebensdauer.

Weitere Informationen zum neuen Rädlinger Abbruch- und Sortiergreifer erhalten Sie hier.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

01.08.2016 Optimierung der Grabenräumlöffel für Minibagger

Mit dem Modellwechsel bei den Rädlinger Grabenräumlöffeln bis einschließlich Klasse 0,6 gehen mehrere Optimierungen einher. Sowohl in der starren als auch in der offenen...[mehr]



24.04.2013 bauma 2013: Besucher aus der ganzen Welt am Rädlinger Stand

Mit dem Herzstück des Messestands, dem komplett neu entwickelten JR Tilt 90, fesselte Rädlinger viele Blicke nationaler und internationaler Besucher auf der bauma 2013....[mehr]



16.05.2013 Schwenkrotator für STL

Anfang Mai übergab Walter Schack, Vertriebsmitarbeiter des Rädlinger Maschinenbaus, einen Schwenkrotator der Klasse JR 15 an das Bauunternehmen STL Sonnenberg. Dort...[mehr]