Abbruch- und Sortiergreifer neu im Lieferprogramm

Mit dem neuen Rädlinger Abbruch- und Sortiergreifer vergrößert das Rädlinger Maschinenbauunternehmen sein Angebotsspektrum speziell für die Abbruch- und Recyclingbranche. Das Spezialwerkzeug eignet sich zum Verladen, Sortieren sowie Versetzen selbst schwerster Materialien und ist ab sofort als rotierbare oder als feste Ausführung erhältlich. Das Sortiment des rotierbaren Greifers bedient Baggerklassen von 0,7 bis 50 Tonnen. Die feste Version ist für Bagger der Klasse 0,7 bis 32 Tonnen verfügbar.

Die große Öffnungsweite, die sehr hohen Schließ- und Haltekräfte sowie die große Festigkeit des Rädlinger Abbruch- und Sortiergreifers ermöglichen eine präzise und kraftvolle Durchführung von Abbruch-, Rückbau- und Entkernungsarbeiten. Seine hochwertigen Komponenten sorgen darüber hinaus für einen geringen Verschleiß und eine lange Lebensdauer.

Weitere Informationen zum neuen Rädlinger Abbruch- und Sortiergreifer erhalten Sie hier.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

14.09.2016 So viele wie noch nie: 32 neue Auszubildende

Jedes Jahr bildet die Rädlinger Unternehmensgruppe motivierte und engagierte junge Menschen mit dem Ziel aus, qualifizierten Nachwuchs für die eigenen Firmenbereiche...[mehr]



03.02.2014 Optimale Löffelform für Fels- und Steinquader

In Steinbrüchen und Kiesgruben kommen nur leistungsstärkste und effizienteste Baumaschinen zum Einsatz. Ihr volles Potenzial entwickeln sie erst durch Anbaugeräte, die...[mehr]



27.08.2015 NordBau 2015: Von klein bis groß am Rädlinger Messestand

In Neumünster findet vom 9. bis 13. September die NordBau-Messe statt, auf der die Rädlinger Maschinen- und Anlagebau GmbH mit Exponaten für Minibagger bis Radlader...[mehr]