Rädlinger hat eine eigene Containerwerkstatt

Auf jeden Mitarbeiter der Rädlinger Gruppe kommt gut ein Container: 1.500 Stück mit unterschiedlichster Ausstattung für Büro, Lager, Werkstatt, Sanitär, Wohnen und Schlafen dürfen Klaus Mühlbauer, Franz Müller, Günther Haberl und Jan Klima zu ihrem Verantwortungsbereich zählen. Sie kümmern sich um die Einrichtung und Reinigung sowie um Reparaturen, Umbauten und Installationen. Ganz nebenbei sind sie auch für das große Lager in Weiding zuständig, wovon ihr eigenes Lager, die Werkstatt und eine kleine Schreinerei zwei große Hallen und einen Außenlagerplatz einnehmen. Als gelernte Elektriker, Schreiner und Installateure wissen sie sich gut zu helfen. Alleine in diesem Jahr durchliefen die Werkstatt etwa 170 Container. Dabei wurden einige mit Gasthermen ausgestattet, die die Energiekosten im Vergleich zu Elektroheizungen senken sollen. Dank guter Pflege sind die Container, deren Neupreis im fünfstelligen Bereich liegt, bis zu 30 Jahre im Einsatz. Auch im Namen der Nachnutzer wünschen sich die vier deshalb einen sorgfältigen Umgang mit den mobilen Räumen.


Imagefilm

 


Nachrichten-Archiv

20.06.2017 Siemens und Rädlinger liefern sich torreiches Fußballspiel

In der Fußball-Bundesliga ist die Saison längst vorbei, bei Rädlinger geht es mit Fußball jetzt erst so richtig los. Nach dem inzwischen traditionellen Spiel gegen das...[mehr]



10.04.2019 Rädlinger Gitterlöffel ergänzt Anbaugerätebestand bei Jansen-Faust

"Baumaschinen und mehr …" lautet der Slogan von I. M. Jansen-Faust aus Bundenbach in der Nähe von Bad Kreuznach. Das Unternehmen verkauft und vermietet...[mehr]



03.09.2012 22 Auszubildende starten ins neue Lehrjahr

22 junge Menschen fanden in zwölf unterschiedlichen Ausbildungsberufen eine neue Herausforderung bei der Unternehmensgruppe Rädlinger. Die Mehrheit der Jugendlichen...[mehr]